Einführung in die Literatur des Sturm und Drang und der Weimarer Klassik

Die vorliegende Einführung behandelt die deutsche Literatur des „Sturm und Drang“ und der „Weimarer Klassik“ erstmals in einem Band. Ihre Besonderheit besteht darin, dass sie zwei Epochen, die in heutigen Literaturgeschichten gewöhnlich getrennt dargestellt werden, eng aufeinander bezieht, so dass Gemeinsamkeiten und Differenzen klar hervortreten.

Nach einer einleitenden Diskussion der Epochenbegriffe und der Beschreibung der historischen und sozialen Kontexte werden die zentralen Ideen der zeitgenössischen Poetik herausgestellt. Ein ausführliches Kapitel ist den Entwicklungen der lyrischen, dramatischen und epischen Dichtung gewidmet. Vergleichende Einzel-analysen von je zwei repräsentativen Werken der beiden Epochen runden den Band ab.

 

Über die Autoren

Matthias Buschmeier

Dr. Matthias Buschmeier, geb. 1976, ist Akademischer Direktor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld.

 

Kai KauffmannProf. Dr. Kai Kauffmann, geb. 1961, ist Professor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld.

 

 

Werkabruf und -informationen

https://doi.org/10.4119/unibi/2988325

PDF hier downloaden

(Dieses Werk steht unter der Lizenz CC BY-NC-ND)